Aktuell

29.11.2018 / Aktuell

Erster "Zinno-Ideenscheck für Berggebiete" geht an Morpho AG

Zum ersten Mal haben die Schweizer Berghilfe und der Verein ITZ InnovationsTransfer Zentralschweiz den "Zinno-Ideenscheck für Berggebiete" vergeben.

Der mit 15'000 Franken dotierte Preis geht an die Morpho AG, eine junge Firma aus dem Kanton Zug, die einen digitalen Krisenmanager - den MaydayMax - entwickelt hat. "Mit diesem jungen Unternehmen können wir einen würdigen ersten Sieger auszeichnen", sagt Regula Straub, Geschäftsführerin der Schweizer Berghilfe, bei der Preisübergabe auf der Rotenflue. Die Morpho AG hat sich gegen sieben andere Ideen durchgesetzt, darunter eine Website für kulinarische Erlebnisse in den Bergregionen und eine Plattform für Betreuungsangebote auf dem Bauernhof.

 

Mehr dazu in unserer Medienmitteilung.