Aktuell

30.05.2019 / Aktuell

Sublimd GmbH gewinnt «Zinno-Ideenscheck» des 1. Quartals 2019

Im Rahmen der «Iheimisch 2019» konnte sublimd GmbH am 30. Mai 2019 aus den Händen des Nidwaldner Regierungsrats Dr. Othmar Filliger den «Zinno-Ideenscheck» über 15'000 Franken entgegennehmen.

Seit 2016 vergibt «zentralschweiz innovativ» pro Quartal jeweils einen Scheck - den «Zinno-Ideenscheck» - welcher mit 15'000 dotiert ist. Auch für die Scheckvergabe des 1. Quartals 2019 wurden wiederum viele gute Ideen mit hoher Qualität eingereicht. Die Palette reichte von einem Anamnese Bot, über ein Heizsystem mit einem innovativen thermischen Speicher für maximale Effizienz und Autarkie bis hin zu einem (teil-)automatisierten Kundenfeedback-Managementsystem für Restaurants und Hotels. Auch in der 13. Runde der Verleihung des «Zinno-Ideenscheck» ist der Jury der Entscheid nicht leicht gefallen. Das Rennen machte sublimd GmbH aus Hagendorn mit der Entwicklung einer intelligent vernetzten Software-Plattform, mit der sich komplette klinische Prozesse auf elegante Weise automatisieren und die Produktivität des medizinischen Fachpersonals drastisch steigern lassen.

 

Wir gratulieren der Gewinnerin ganz herzlich und wünschen ihr viel Erfolg.