Aktuell

07.05.2020 / Aktuell

Kanton Luzern unterstützt Startup-Firmen

Der Luzerner Regierungsrat hat am 21. April 2020 Bürgschaften in der Höhe von zwei Millionen Franken in Aussicht gestellt, um innovative Luzerner Firmen in der Coronakrise zu unterstützen.

Dieses kantonale Hilfsprogramm wurde inzwischen konkret ausgestaltet und in die Bundeslösung eingebettet. Mit den vereinten Massnahmen von Kanton und Bund ist es möglich, Startup-Firmen im Kanton Luzern mit Liquiditätshilfen von insgesamt sechs Millionen Franken zu versorgen. Die Anträge können bis am 31. August 2020 eingereicht werden.

 

Mehr dazu