Coaching-Programm HotellerieSuisse

Die Coronakrise sorgt mittel- und langfristig für Wandel in allen Branchen, insbesondere auch in der Beherbergungsbranche. Gästebedürfnisse ändern markant, Betriebe müssen sich neu orientieren und positionieren und Trends wie Nachhaltigkeit und Digitalisierung gewinnen mehr und mehr an Wichtigkeit. Mit Unterstützung des Staatssekretariats für Wirtschaft (SECO) hat HotellerieSuisse deshalb ein Coaching-Programm für die Beherbergungsbranche lanciert, um noch während der Krise die Weichen für die Zukunft zu stellen. Das Programm eignet sich vor allem für kleinere und mittlere Individualbetriebe, in denen die Direktion stark ins operative Alltagsgeschäft eingebunden ist. Als Betrieb mit mehr als 60 Zimmern können Sie sich ebenfalls qualifizieren, wenn Sie nebst den Zulassungskriterien bestimmte Bedingungen erfüllen.

 

Die Marktposition zu stärken und Chancen und Herausforderungen aktiv anzugehen – das sind die Ziele dieses Coaching-Programms. Wir, als von HotellerieSuisse akkreditierte und von Ihnen gewählte Coaches, begleiten Sie in diesem Prozess professionell und mit externer Sicht. Wir unterstützen Sie bei der langfristigen Planung wie auch dem Erkennen und der Implementierung von wettbewerbssteigernden Massnahmen. Sie werden befähigt, strategische Anpassungen vorzunehmen, wirksame Entscheide zu treffen und so Ihr Potenzial optimal zu nutzen.

 

Als teilnehmender Betrieb profitieren Sie unentgeltlich von fünf Coachingtagen im Gesamtwert von CHF 6'600. Die Mitgliedschaft bei HotellerieSuisse ist keine Voraussetzung für die Teilnahme an diesem Programm, das am 1. April 2021 gestartet ist. Die verfügbaren Plätze sind monatlich begrenzt. Melden Sie sich jetzt an, um von diesem Angebot zielführend zu profitieren. Sämtliche Informationen dazu finden Sie unter www.hotelleriesuisse.ch/de/leistungen-und-support/know-how-und-entwicklung/coaching-programm.

 

 

Weitere Programme